Ein kleiner Überblick über Fragen, die uns bisher so über den Weg gelaufen sind. Wir gehen offen mit ALLEN Fragen um! Sprechen Sie uns gerne an, wir beißen nicht :-)

 

1.) LERNcoaching und Nachhilfe - ist doch alles dasselbe!

    Beim Nachhilfeunterricht wird i.d.R. der fachliche Inhalt vermittelt, beim LERNcoaching vermitteln 

    wir Strategien, wie Schüler lernen können. Hierfür wird der Lerntyp festgestellt, es werden in

    Gesprächen verschiedene Eckpunkte geklärt, individuell Methoden entwickelt bzw. eingeübt. 

 

2.) Wie viel Zeit muss ich denn für LERNcoaching einplanen?

      Unsere Kids haben inzwischen vollere Kalender, als wir Erwachsene - zumindest oftmals.

      Fürs LERNcoaching ist die Regelmäßigkeit der wichtigste Faktor. Wir geben eine Empfehlung

      heraus, die wir für sinnvoll erachten. In der Anfangszeit sollten wöchentlich 2 - 3 Stunden für das

      LERNcoaching eingeplant werden. Mit konsequentem Einüben und Nutzen der erlernten

      Strategien und Methoden werden die Zeiträume zwischen zwei Terminen schrittweise vergrößert.

 

3.) Noch so ein Angebot, von dem behauptet wird, es ist gut für mein Kind! Das behaupten sie

     alle und am Ende bringt doch alles nix, außer Kohle für den Anbieter.

     Wir verstehen, wenn Sie anfangs misstrauisch sind. Es gibt ein Überangebot an diversen

     Unterstützungsmöglichkeiten. Da genau für mein Kind das richtige Angebot zu finden, ist

     gar nicht so einfach. Deshalb läuft das bei uns so: Sie müssen keine Abos abschließen,

     sondern können uns einfach mal für ein paar Termine buchen, um zu testen. Erwarten Sie

     aber bitte keine Wunder bei 2 oder 3 Terminen! Wer Ihnen so etwas verspricht, kann entweder 

     zaubern oder ist nur an Ihrem Geld interessiert und nicht am Erfolg Ihres Kindes.

 

4.) Wo findet das LERNcoaching eigentlich statt?

      Wir kommen zu Ihnen nach Hause, Sie müssen also nicht auch noch Chauffeur sein und die 

      Zeit während des LERNcoachings im Auto mit Warten verbringen. Das hat auch für uns 

      Vorteile: Wir erleben das Kind in seinem gewohnten Umfeld und können uns den üblichen

      Lernort anschauen. Ein Kind ist bei sich daheim viel entspannter, als allein in einer fremden

      Umgebung. Sollte es einmal nicht möglich sein, das LERNcoaching bei Ihnen durchzuführen,

     kann der Termin auch bei uns stattfinden. Da es sich hierbei um unsere privaten Wohn-

     räume handelt, gibt es hier zwei Stubentiger. Bei Allergien also bitte darauf achten!

 

5.) Was muss ich mit meinem Kind für das LERNcoaching üben, bis zum nächsten Termin?

     In der Regel garnix. Es geht ja darum, dass die Kids lernen sollen, selbständig verschiedene

     Aufgaben erledigen zu können. Sollte es je doch einmal nötig sein, dass etwas getan werden

     muss, sprechen wir mit Ihnen. 

 

6.) Was gibt's ansonsten zu beachten?

      Vertrauen Sie uns - wir wissen, was wir tun. Auch wenn Sie mitbekommen, dass Ihr Kind

      plötzlich Dinge anders tut, als Sie es tun würden oder kennen: Bitte zulassen! Wir tun 

      nichts, was Ihrem Kind in irgendeiner Form schadet, sondern es ist uns selbst eine 

      Herzensangelegenheit, Kinder zu selbständigen, handlungsfähigen Menschen zu machen.

      Bleiben Sie mit uns in Kontakt und fragen Sie bitte uns, wenn Sie etwas nicht verstehen!

      Nur gemeinsam können wir den bestmöglichen Erfolg herausholen :-)

 

7.) Wie viele Noten wird sich mein Kind in welcher Zeit verbessern?

      Wenn wir Ihnen hier eine Zahl nennen würden, wäre das genau dem Leistungsdruck gefolgt, 

      dem die Kinder eh schon ausgesetzt sind. Für uns definiert sich der Erfolg eines Schülers nicht

      (zwingend) an den Zensuren. Für uns ist es ein viel größerer Erfolg, wenn ein Kind Freude

      am Lernen empfinden kann und Lernen nicht als lästige Qual sieht. Wenn Ihr Kind in der

      Lage ist, Schulstoff für sich so einzuteilen, dass es gefordert, aber nicht überfordert ist und

      wenn es sich zu helfen weiß bei Unklarheiten, ist das soviel mehr wert, als kurzfristig in 

      einem Halbjahreszeugnis eine Note besser zu sein. Wir wollen mit Ihrem Kind nachhaltig arbeiten.

 

8.) Kann mein Kind mit seiner Freundin/seinem Freund zusammen LERNcoaching buchen?

     Natürlich! So macht doch Lernen viel mehr Spaß! Sprechen Sie uns an und wir schauen,

     was für Ihre Kids ein guter Plan sein könnte.

 

9.) Was kostet das LERNcoaching? 

      Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Auch wenn Sie finanziell vielleicht

      nicht so gut dastehen gibt es Möglichkeiten, wie wir Ihnen trotzdem unsere Unterstützung

      anbieten können. Sprechen Sie uns gerne an, wir behandeln Ihre Anliegen vertraulich!

      Übrigens: Unser LERNcoaching können Sie bei Ihrer Steuererklärung angeben :-)

 

10.) Gibt es auch Termine am Wochenende?

       Na klar! Dadurch, dass wir beide momentan noch Vollzeit berufstätig sind und das LERN-

       coaching ein Nebenjob ist, sind die Termine im Normalfall nachmittags/abends und

       am Wochenende. 

       Und auch hier gilt: Einfach fragen, wenn andere Zeiten für Sie besser passen. Wir sind

       bemüht, Lösungen zu finden! :-)